Psycho Falle | Warum wir nein denken und ja sagen!

Entscheidungen werden im Gehirn getroffen. Nur hier. Ob privat oder beruflich. Ob Online oder Offline, nur wer versteht, wie das Gehirn der Menschen funktioniert, kann die besten und effektivsten Strategien ableiten und bestmöglich erfolgreich sein! Beruflich und privat!

Der Mensch.

Mit seiner aktuellen Vortrags- und Seminarreihe­­ – Psycho Falle – vermittelt Sönke Maria Stadermann fundierte Einblicke in die moderne neurowissenschaftliche Gehirnforschung und präzisiert so die Zusammenhänge von Neuromarketing und Unternehmenserfolg.

In seinen mehr als 20 Jahren als Unternehmer überzeugte er durch seine  Expertise bereits über 120 Unternehmen und Gründer sowie unzählige Menschen, die er für ein erfolgreiches Selbstmanagement begeistert hat. Seine vielfältige Branchenerfahrung als Führungskraft in internationalen Konzernen (u.a. Lufthansa, Tchibo, Ikea) vereint er mit der Kompetenz des Kommunikationswirtes, des zertifizierten Management-Trainers und Business-Coaches. Seinen Status als Experte der kognitiven Neurowissenschaften  komplettiert er aktuell mit dem Master bei Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth.

 

„Der Mensch wird geboren, um zu leben, und nicht,

um sich auf das Leben vorzubereiten.“

                                                        (Boris Leonidowitsch Pasternak)

 

Sönke Maria Stadermann lebt vor, wovon er spricht. Er bringt seine Expertise und authentische Lebenseinstellung im Privat- und Berufsleben auf die Bühne und gibt sein gelebtes Erfolgswissen inspirierend weiter – im Klartext: „Nur wenn ich mich selbst würdige und authentisch durch das Leben führe, kann ich auch eigene Mitarbeiter würdigen, sie weiterentwickeln und letztlich zum persönlichem Erfolg und zum unternehmerischen Erfolg führen.“

Damit setzt er bei Menschen Impulse zum Handeln, versetzt sie in Aufbruchstimmung und ist überzeugt, dass ein erfolgreiches Selbstmanagement die Basis für den Unternehmenserfolg ist.

 

Sönke Maria Stadermann ist akkreditiertes Mitglied der German Speaker Association und der Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement. Er verknüpft aktuelle Erkenntnisse der Gehirnforschung informativ und unterhaltsam mit konkreten Tipps für die Umsetzung und ermutigt so zum Paradigmenwechsel. Sein Wissen vermittelt er sowohl auf der Bühne, in Seminaren als auch in Einzelcoachings.

Neuromarketing | Marketing meets Wissenschaft.

Durch die Verknüpfung des traditionellen Marketings mit den Erkenntnissen der Neurowissenschaften zu einer ganzheitlichen Betrachtungsweise der Konsumenten, bieten sich Möglichkeiten, Maßnahmen dahingehend zu gestalten, dass diese nachhaltig und erfolgreich durch die Konsumenten wahrgenommen werden.

Sie sind es, die einem Unternehmen das Leben einhauchen können, es zum Erfolg führen. Ebenso können sie dem Unternehmen das Leben auch wieder entziehen. Jedes Unternehmen benötigt deswegen das Verständnis für die Menschen. Das Verständnis dafür, warum Menschen denken, wie sie denken, warum sie fühlen, wie sie fühlen und warum sie handeln, wie sie handeln.

 

Die Worte des Warenhausbesitzers John Wanamaker sind nach hundert Jahren noch immer aktuell: "Die Hälfte meines Werbeetats ist definitiv verschwendet. Das Problem ist: Ich weiß nicht, welche Hälfte". Heute scheitern mehr als 80% der neu eingeführten Produkte respektive Dienstleistungen, obwohl im Vorfeld intensiv Marktforschung betrieben wurde. Was kann den Unternehmen helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen, die richtigen Produkte/Dienstleistungen in den Markt zu bringen und erfolgreich zu halten?

 

„Wenn Du entdeckt hast, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab.“

(Weisheit der Dakota-Indianer)

 

Die moderne Gehirnforschung ist gerade in der jüngeren Vergangenheit geprägt von immer neuen Erkenntnissen über die Prinzipien des Gehirns und die systemischen Zusammenhänge der Areale in Bezug auf unsere Kommunikation und das soziale Miteinander.

Der Ansatz des Neuromarketing besteht darin, die gewonnenen Erkenntnisse mit dem traditionellen Marketing zu verknüpfen. Es untersucht, wie Kauf- und Wahlentscheidungen im Gehirn ablaufen, wie diese Signale entstehen und es hilft dabei, die Wünsche, Bedürfnisse und Verhaltensweisen der Verbraucher besser zu ergründen und deren Kaufentscheidungen zu verstehen.

Beim Neuromarketing kommen Methoden aus der modernen Gehirnforschung, etwa wie die Messung von Hirnströmen durch EEGs (Elektroenzephalografie) oder Hirnscanner wie fMRT (funktionelle Magnetresonanztomographie), als auch die kognitiven Neurowissenschaften zum Einsatz, um menschliches Verhalten in Bezug auf Märkte und Markteinflüsse zu analysieren und liefert somit profunde Erkenntnisse, damit Budgets nicht sinnlos verbrennen.

 

Die kognitiven Neurowissenschaften schaffen ein besseres Verständnis für die Menschen und Neuromarketing hat das Ziel zu sehen und zu verstehen, welche Hirnareale bei welcher Art von Kommunikation stimuliert werden. Es ist möglich, durch die Verknüpfung beider Fachbereiche, die Erkenntnisse in Bezug auf kommende Maßnahmen zu integrieren. Deswegen geht es in der Kombination der Disziplinen unter anderem um Antworten auf Fragen, wie Signale in unserem Gehirn verarbeitet werden, welche Handlungen daraus entstehen und um Antworten zu den Themen:

 

  • Wie kann man Neuromarketing sinnvoll einsetzen?
  • Was ist nach neurowissenschaftlichen Erkenntnissen wirksam?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, das Gehirn sinnvoll zu beeinflussen?

 

Unser Unterbewusstsein, unsere Emotionen und Motivationen beeinflussen unsere Kaufentscheidung weit mehr als bisher angenommen. Egal ob Sie aus dem Marketing oder Vertrieb kommen, egal ob Sie Konsument oder Verbraucherschützer sind, erfahren Sie von Sönke Maria Stadermann wie Neuromarketing Ihnen helfen kann zu verstehen, warum wir kaufen, was wir kaufen und wie aus zufriedenen Kunden überzeugte Markenbotschafter werden und welche Handlungsempfehlungen sich daraus für das Unternehmenswachstum und den Marketing-Mix ergeben.

Der Vortrag.

Mit seinem charmant-provozierenden sowie zum Querdenken anregenden Vortragsstil, vereint er die Erkenntnisse der Gehirnforschung mit seiner gelebten traditionellen Marketingerfahrung.

Mit eindrucksvollen Beispielen und seiner anschaulichen Rhetorik setzt Sönke Maria Stadermann Ihr Kopfkino in Gang und nimmt das Auditorium mit auf eine Gedankenreise auf der selbst komplizierte Prinzipien und Zusammenhänge verständlich dargestellt werden. Mit der Transferleistung von der Wissenschaft in die Praxis gelingt es ihm immer wieder, informative, unterhaltsame und praxisbezogene Inhalte mit motivierenden Komponenten zu verknüpfen.

Planen Sie mit Sönke Maria Stadermann Ihrer Veranstaltungen und erfahren Sie, wie wertvolle Inhalte dynamisch und humorvoll präsentiert werden – verbunden mit Impulsen zum Handeln für:

 

  • Events
  • Führungskräftetagungen
  • Key Note Vorträge
  • Kick-Off-Veranstaltungen
  • Kongresse
  • Kundenveranstaltungen
  • Mitarbeiterveranstaltungen
  • Verbandstreffen
  • Vertriebsmeetings
  • u.v.m.

Der Nutzen:

Für jeden Teilnehmer bietet der Vortrag umsetzbare Impulse, Inspiration und Motivation. Zahlreiche Unternehmen nutzen den Vortrag um Begeisterung, Eigeninitiative, Marketingverständnis, Eigenengagement, Kundenbeziehungen, Vertriebsaktivitäten oder die Mitarbeiterzufriedenheit deutlich und langfristig zu steigern.

Die Zielgruppe:

Der Vortrag richten sich an Unternehmer, Führungskräfte, Personal- und Organisationsentwickler, Coaches, Berater, Trainer und alle interessierten Menschen, die mehr über die Funktionsweisen des Gehirns, über sich und die Potentiale eines jeden erfahren möchten, um die Eigenen zu nutzen.

Moderne Neurowissenschaften. Warum wir ticken wie wir ticken.

Die moderne Gehirnforschung ist gerade in der jüngeren Vergangenheit geprägt von immer neuen Erkenntnissen über die Prinzipien des Gehirns und die systemischen Zusammenhänge der Areale in Bezug auf unsere Kommunikation, das soziale Miteinander und das Lernen.

Anfang 2013 haben die Europäische Union und die USA milliardenschwere Förderungen des Projektes „Human Brain Projects“ und dem Projekt „Brain Activity Map“ beschlossen. Beide Projekte zählen zu den größten Forschungsprojekten unserer Zeit. Sie sind über eine Laufzeit von rund zehn Jahren ausgerichtet und sollen auf unterschiedlichste Weisen das menschliche Gehirn erforschen.

 

Somit sind die modernen Neurowissenschaften zurecht einer der wichtigsten Trends auf dem Sektor des Bildungsmanagement.

In der Vergangenheit haben die unterschiedlichsten wissenschaftlichen Disziplinen weitestgehend unabhängig voneinander versucht, die so genannten kognitive Funktionen unter Berücksichtigung der so wichtigen emotionalen Korrelation zu erforschen.

Längst werden die Erkenntnisse nicht nur zur Prävention und Heilung von Patienten angewandt. Auch in der Aus- und Weiterbildung sind die Erkenntnisse über die Funktions- und Arbeitsweise unseres Gehirns für die Entwicklung unserer Fähigkeiten und Leistungen von ungeheurer Bedeutung.

 

Immer mehr Menschen und Unternehmen stoßen an ihre Grenzen: Fehlende Begeisterung, mangelnde Motivation, Konflikte, ausbleibende ökonomische Zuwächse und wachsende Fehlzeiten bestimmen den Alltag.

Viele Unternehmen sprechen immer häufiger von ­Bildungsmanagement und lernenden Organisationen ... in Zukunft werden sie auch danach handeln ­müssen. Wissen ist der einzige Produktionsfaktor, der sich durch teilen vermehrt. Obwohl dies vielen Unternehmen bewusst ist, bleibt doch der Mensch die Achillesferse im Wandlungsprozess zur Wissensgesellschaft.

Gestalten Sie die Zukunft Ihres Unternehmens und ­Ihrer Persönlichkeit. Nutzen Sie die ­neuesten neurowissenschaftlichen Erkenntnisse für eine überzeugende und erfolgreiche Dimension in Ihrer Aus- und Weiterbildung.

 

„Wer immer tut, was er schon kann,

bleibt immer das, was er schon ist.“

(Henry Ford)

 

Als akkreditiertes Mitglied der Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement gibt ­Sönke Maria Stadermann in seinen Vorträgen und Seminaren Impulse zum Handeln sowie Antworten auf Fragen über die kognitiven Funktionen und Potenziale des menschlichen Gehirns wie z.B.:

 

  • Was ist nach neurowissenschaftlichen Erkenntnissen wirksam?
  • Wie funktioniert das soziale Zusammenspiel von Menschen?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, das Gehirn sinnvoll zu beeinflussen?
  • Und was sollten Führungskräfte, Personalentwickler, Berater, Trainer, Coaches und andere Menschen berücksichtigen, damit Veränderung auch wirklich nachhaltig etabliert werden kann?

 

Nutzen Sie Ihre Chance und profitieren Sie von Sönke Maria Stadermann als einer der anerkannten Experten auf dem Gebiet der kognitiven Neurowissenschaften. Nutzen Sie seine Expertise und verschaffen Sie sich erhebliche Wettbewerbsvorteile. Beruflich und privat.

7+1 Erkenntnisse der Gehirnforschung für das Bildungsmanagement

Die Seminare.

Die neurologischen Verknüpfungen, die jeder individuell seit seiner Geburt bevorzugt, beeinflussen in starkem Maße, wie wir mit uns und mit anderen Menschen umgehen, wie wir lernen, kommunizieren und uns in unserem privaten und beruflichen Umfeld verhalten. Wenn es uns gelingt, diese unterschiedlichen Charakteranlagen wertfrei sichtbar zu machen, können wir beginnen, einen Dialog darüber zu führen, was uns unterscheidet, was uns gemeinsam ist und wie wir aus diesen Unterschieden und Gemeinsamkeiten Synergien entwickeln können.

 

Menschen sind von Natur aus neugierig und wollen den Dingen auf den Grund gehen. Sönke Maria Stadermann verschafft den Teilnehmern in den Seminaren (die auch als Vortrag gebucht werden können) ein besseres Verständnis dafür, warum sie denken wie sie denken, fühlen wie sie fühlen, entscheiden wie sie entscheiden und handeln wie sie handeln. Durch unterschiedliche Methoden erzielt er eine hohe Nachhaltigkeit und steigert den beruflichen und persönlichen Erfolg.

 

 

„Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen.“

(Benjamin Franklin)

Der Nutzen:

Kaufentscheidungen werden im Gehirn getroffen. In dem Seminar bekommen Sie die Erkenntnisse der modernen Gehirnforschung vermittelt und lernen, welche Handlungsempfehlungen sich daraus für Ihr Unternehmenswachstum und den Marketing-Mix ergeben.

Die Zielgruppe für die Seminare:

Unternehmer, Führungskräfte, Personal- und Organisationsentwickler, Coaches, Berater, Trainer und alle interessierten Menschen, die mehr über die Funktionsweisen des Gehirns und die damit verbundene berufliche und private Potenzialoptimierung wissen möchten.

Referenzen | Kundenstimmen

Mit über 15-jähriger Erfahrung im Seminarbereich, als Teilnehmer ebenso wie als Veranstalter, habe ich so einiges an Erfahrung gesammelt. Jedoch war ich noch nie so begeistert! Ihr Vortrag war informativ und begeisternd, lebendig und humorvoll. Motivation und Unterhaltung pur.

Claudia Bose, Trainerin

 

Das war eine Orchestrierung der Sinne. Ein derart hochkomplexes Thema verständlich und nachhaltig bei den Teilnehmern zu verankern, ist Ihnen auf eine Art und Weise gelungen, die seinesgleichen sucht.“

 Christorf Gola, GF marketbrands GmbH

 

„Ich möchte Ihnen nochmals ein großes Kompliment für Ihre erfrischende und facettenreiche Darstellung einer sehr beeindruckenden Thematik aussprechen. Als Teilnehmer konnte ich viele Impulse mitnehmen.“

Christian Kolhoff, GF KB&Partner

 

„Selten war ich in der Lage, an einem Tag so viele interessante Anregungen von einem Seminar mit nach Hause zu nehmen. Vielen Dank.“

N. Niedermüller

 

   „Herzlichen Dank für Ihren hervorragenden Auftritt. Die Teilnehmer waren begeistert … Damit haben Sie unsere Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern übertroffen.“

Franziska Orten

 

„Herr Stadermann ist ein Erlebnis.“

Angela Lüdemann,  Management-Trainerin

 

„… Zu der Jahresabschlusstagung haben Sie mit Ihrem Vortrag einen entscheidenden Beitrag geleistet. Mit Ihrem charmanten und sehr dynamischen Vortrag ist es Ihnen gelungen, wissenschaftliche Inhalte mit motivierenden Praxiselementen zu verbinden.“

Holger Böttcher, Unternehmensberater

 

„Erfrischend konsequent und impulsgebend. Wir fühlen uns jetzt als Gehirnbesitzer.“

Uwe Frankenberg, Pastor

 

„Endlich mal ein Vortrag der Inhalte wirklich transportiert.“

Sandra Tesch, Immobilien Hansa

 

„Es war ein grandioser Vortrag, ein herzliches Dankeschön!“

Lennart Wulf iCD, Sport 5

 

Ob Konzern oder KMU, ob Verband oder ­Privatperson, jeder profitert von der begeisternden Kompetenz.

Bastian Carillo, GF Hansekinder

Medien sind kein Geheimnis.

Mit den Dokumenten sind Sie jederzeit vorbereitet!

Ein Klick und die wichtigsten Informationen sind Ihnen auch offline zugänglich.

Die Filme

Die Broschüren

... haben Sie Zugriff

auf die wichtigsten Erkenntnisse des neurowissenschaftlichen Bildungsmanagements

Mit nur einem Klick ...

... haben Sie die wichtigsten Argumente für

Sönke Maria Stadermann

Mit nur einem Klick ...

Der Vortrag.

Die Seminare.

Neuromarketing | Innovation oder Hype?

Das Geheimnis der Verführung.

01 Warum wir kaufen, was

     wir kaufen.

02 Das Leben ist keine

      Generalprobe.

Mit den Downloads erhalten Sie die neuesten Informationen rund um die Erkenntnisse der

neurowissenschaftlichen Gehirnforschung.

Vielen Dank für Ihr Interesse. Gerne senden wir Ihnen Informationen über Sönke Maria Stadermann zu.

Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf unter hallo(at)sönke-maria-stadermann.de oder über unten stehendes

Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach an unter +49 (0)40.334 463 23

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

sönkemariastadermann

Büro Hamburg

Esplanade 38

20354 Hamburg

 

Festnetz: +49.40.334 423 63

Mobil: +49.172.510 07 27

 

eMail: hallo(at)soenke-maria-stadermann.de

Visitenkarte

Sönke Maria Stadermann.vcf

© 2015 sönkemariastadermann

Impressum/Haftungsausschluss